Lampenwechsel im Handumdrehen

Veröffentlicht am: 31.07.2009 | Autor: svetila.com | Kategorien: Allgemeine Nachrichten

Das Sockelsystem SNAPINLITE von OSRAM erleichtert den Wechsel von Scheinwerferlampen erheblich

Lampenwechsel im Handumdrehen

OSRAM SNAPINLITE bietet Fahrzeugherstellern eine einfache Möglichkeit, der Forderung nach einem einfacheren Wechsel von Scheinwerferlampen gerecht zu werden. Das neue Sockelsystem erlaubt einen Lampenaustausch mit nur einem Handgriff. Durch nur eine Vierteldrehung rastet eine Lampe mit OSRAM SNAPINLITE ein und ist zugleich mit den elektrischen Kontakten verbunden. Das Anstecken von Kabeln und das zusätzliche Verriegeln im engen Motorraum entfällt. Auch in der Praxis überzeugt das System: So werden Lampen der OSRAM SNAPINLITE Familie zum Beispiel bereits im Golf VI und im Tesla Roadster mit Elektroantrieb eingesetzt.
Die Motorräume moderner Fahrzeuge sind heute bis zur Kapazitätsgrenze gefüllt. Als das durchschnittliche Auto noch über keine elektronischen Fahrhilfen oder Komfortgeräte wie Klimaanlagen verfügte, war unter der Motorhaube ausreichend Platz vorhanden, um bei Wartungsarbeiten alle Module bequem zu erreichen. Wie aktuelle Studien zeigen, wird dagegen heute selbst ein Lampenwechsel häufig zu einem komplizierten Unterfangen, da der Zugriff durch verschiedene Bauteile versperrt wird. Das neue Sockelsystem OSRAM SNAPINLITE ist für diese veränderten Rahmenbedingungen konzipiert. Es ermöglicht den Austausch einer Fahrzeuglampe sprichwörtlich im Handumdrehen.
Eine Vierteldrehung genügt
Mit nur einem Handgriff ist OSRAM SNAPINLITE mechanisch eingerastet und gleichzeitig mit der Stromquelle verbunden. Möglich macht dies der verblüffend einfache und effektive Aufbau des Systems: Die seitlich herausragenden Kontaktfahnen dienen als elektrischer Kontakt und auch als mechanischer Anschlag der Lampe. Beim Eindrehen in die Fassung der Leuchte wird der Stromkreis geschlossen und die Autolampe sicher fixiert. Das Kontaktieren der Kabel und die Befestigung mit Bügeln oder Klammern entfällt. Auf diese Weise wird nicht nur dieser Arbeitsschritt deutlich erleichtert, auch das Vertauschen von Steckkontakten ebenso wie Beschädigungen an der Lampe, dem Stecker oder den Kabeln werden praktisch ausgeschlossen. Der Kunststoff am SNAPINLITE Lampensockel ist dabei als praktischer Griff geformt, der auch ohne Blickkontakt einen einfachen Lampenwechsel ermöglicht.
Ein System mit Zukunft
Nach der ECE-Regelung R-48 müssen seit August 2006 Scheinwerfer in Fahrzeugmodellen mit neuer Typgenehmigung so eingebaut sein, dass die Lichtquelle anhand der Beschreibung in der Bedienungsanleitung mit Bordwerkzeug ausgetauscht werden kann. OSRAM SNAPINLITE bietet hierfür eine einfache und sichere Lösung. In der aktuellen sechsten VW Golf Generation wird diese bereits erfolgreich eingesetzt. Die Frontleuchten enthalten die OSRAM Zweifaden-Lampen H15, die die Funktionen Fern- und Tagfahrlicht übernehmen und mit einem SNAPINLITE Sockel ausgestattet sind. Im Elektroauto Tesla Roadster sorgt eine H9B mit OSRAM SNAPINLITE für das Fernlicht. Mit den zur OSRAM SNAPINLITE Familie gehörenden Halogenlampen H8B, H9B, H11B und H15 stehen für alle modernen Scheinwerferfunktionen passende Lichtlösungen zur Verfügung, die Originalausrüstungs-herstellern die Möglichkeit bieten, anwenderfreundliche Leuchten zu entwickeln.

Kommentare (0)

Kein Kommentar

Einen Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Keine Produkte

Entschlossen sein Versand
0,00 € Gesamt

Die Preise enthalten keine MwSt.

Produktvergleich

    Keine Artikel zum Vergleichen ausgewählt.